Skalenniveau festlegen

Aus Jamovide
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bevor statistische Analysen in jamovi durchgeführt werden können, müssen Sie normalerweise das Skalenniveau für jede in der Analyse enthaltene Variable angeben. Beim Einlesen von Daten in jamovi erhalten die Variablen oft das niedrigste Skalenniveau (nominal). Dies bedeutet, dass zum Beispiel, wenn Sie einen t-Test für eine unabhängige Stichprobe durchführen möchten, die abhängige Variable als «continuous» angegeben werden muss; bei Korrelations- oder Regressionsanalysen müssen sogar alle Variabelen als «continuous» definiert werden. Beachten Sie, dass jamovi nicht zwischen Intervall- und Count-Daten unterscheidet, sondern dass alle quantitativen Daten als kontinuierlich einstuft.

So legen Sie das Skalenniveau für eine Variable fest:

  1. Doppelklicken Sie auf die Variable, für die Sie das Skalenniveau ändern möchten.
    Select variable.jpg

  2. Wählen Sie im Variablenfenster die Option «ID», «nominal», «ordinal» oder «continuous».
    Set data type.jpg

  3. Klicken Sie auf den Aufwärtspfeil, um das Variablenfenster auszublenden, oder klicken Sie auf den Links- oder Rechtspfeil, um die vorhergehende / nächste Variable zu ändern.
    Set data type 2.jpg

  4. Das Konzept ist in ein Einführungsvideo (in englischer Sprache) eingebettet.